Keine Billionaire für das It-Girl ist eine Geschichte auf die man sich erst einlassen muss. 

Klapptentext: Nix zuckersüß!Das Münchner It-Girl Samantha ist reich, schön, begehrt und ein verdammtes MISTSTÜCK! Doch als ihr Freund sie vor der Münchner High Society blamiert, verliert sie jegliche Privilegien, versteckt sich beschämt in New York City und sagt dem Luxusleben komplett AB!

Ab sofort schlägt sie sich als Aussteigerin durch, die auf das Geld ihrer reichen Eltern aus Stolz verzichtet. Da sie über die Runden kommen muss, arbeitet sie als Kellnerin und beschließt, schöne Frauen mit reichen Männern zu verkuppeln. Als sie eines Tages die hübsche Gold-Digger-Tussi Nahlia mit dem geheimnisvollen Geschäftsmann Aidan zusammenbringen will, fühlt sie etwas, was sie zuvor noch nie gefühlt hatte: Liebe! Doch mit reichen Typen wollte sie nun wirklich nichts mehr zu tun haben und dem oberflächlichen Lifestyle endgültig abschwören, oder etwa doch nicht? Und was hat es mit dem attraktiven Joe aus dem New Yorker Ghetto South Bronx auf sich, dem Samantha immer wieder durch Zufall begegnet und der sie völlig in seinen Bann zieht?

Was verbergen Aidan und Joe, die zwei mysteriösen, schönen Männer mit den smaragdgrünen Augen vor der jungen Frau und welches Rätsel muss Samantha lösen, um ihr Herz zu gewinnen?

Eine traumhaft magische Liebesgeschichte zwischen einer oberflächlichen High Society Tusse und zwei außergewöhnlichen Gentlemen mit ganz besonderen Fähigkeiten beginnt.

Der Liebesroman enthält explizite Liebesszenen und ist in sich abgeschlossen (220 Taschenbuchseiten). KEIN CLIFFHANGER! 

Wie gesagt, man muss sich darauf einlassen. Die ersten zwei Kapitel dachte ich, dass schreibt die liebe Chloé Jensen nicht wirklich so, doch dann hatte ich mich an den unkonventionellen Schreibtstil gewöhnt. Schließlich bin der Autorin, der Geschichte und der Protagnonistin Samantha absolut verfallen. Es hat Spaß gemacht die Story zu lesen. Einige Szenen sind echt heiß und andere sehr romantisch! Der Schluss ging mir etwas zu schnell. Ich vergebe für diesen Lesespaß 5 Sterne und freue mich auf den nächsten Band. Unbedingte Leseempfehlung meinerseits.  

Neugierig?  Hier gibt´s das eBook* auf Amazon. 

Hier geht´s zurück zur Leseliste!