Geschafft!!!

 

Hallo meine Lieben,  

 

ich wünsche euch einen schönen Sonntag und bin stolz euch heute verkünden zu dürfen, dass ich gestern den magischen Button gedrückt und Folge 1 von Valura Suntes über BookRix.de in den Verkauf gestellt habe.  😀  Ich muss gestehen, ich bin heute noch immer High und mein Ego platzt bald. 

 

Nun dauert es nur noch ein paar Tage bis ihr das eBook in allen Shops erhalten könnt. Zur Einführung wird das eBook nur 99 Ct kosten.

 

 

Übrigens wird es auch eine Taschenbuchausgabe geben. Ist das Printcover nicht wunderschön. Ich freue mich schon darauf, ein Exemplar in Händen zu halten. 

 

 

Außerdem hat mich auch schon das erste Feedback zu Verlorene Erinnerung von meinen Vorablesern erreicht. Aber lest es selbst. 

            

 

Wisst ihr, genau für solches Feedback schreibe ich meine Geschichten. Alles was ich will, ist euch Lesern einige vergnügliche Stunden zu schenken, in denen ich euch gut unterhalte.  

 

Ich freu mich, wenn ich keine Ohren hätte, würde ich im Kreis grinsen. ;)Das eBook wird bis 15.03.2019 überall erhältlich sein (davon gehe ich jedenfalls aus).

 

Wir lesen uns…

 


 


Valentinstagsgruß und Valura Suntes

 

 

Hallo meine Lieben,

die von euch, die mir auf Facebook und Instagram folgen, wissen ja bereits, dass ich an einer neuen Fantasy Romance Serie arbeite. Es ist mein Spaßprojekt, das mir aus der Schreibkrise heraus geholfen hat und bald erscheint die erste Folge (wenn alles klappt, so wie ich das will, am 28.02.2019).

Ich sage Serie und Folge, weil ihr euch die Reihe wie eine Fernsehserie vorstellen könnt und es vielleicht mehrere Staffeln geben wird.  Eine Staffel wird drei Folgen/Bücher, mit je einem Umfang ca. 35.000 Wörtern, evtl. ein paar mehr, umfassen.  😉 Bedeutet, die Bücher sind nicht abgeschlossen und müssen – wie „Die Kanzlei“ und „Seelenteil“ der Reihe nach gelesen werden. Mehr Informationen folgen nächste Woche. 

Wenn ihr vorab Kapitel 1 lesen und das Cover sehen möchtet, meldete euch bitte zu meinem wiederbelebten Newsletter an. 

So dann arbeite ich mal weiter. 

Wir lesen uns…

 

Zwei Welten.

Zwei Schicksale. 

Eine Geschichte.

Liebe und Hass.

Leben und Tod.

Schuld und Vergebung.

 

 

 

 

 

 

Mein Besuch der #FBM2018

 

Hallo meine Lieben, 

natürlich habe ich es nicht geregelt bekommen, meine Webseite aktuell zu halten. Entschuldigt. Ich muss mir echt angewöhnen hier einfach das Gleiche zu posten wie auf Facebook. Aber das nur am Rande!

Ich will euch heute von meinem Besuch auf der Frankfurter Buchmesse am vergangenen Wochenende erzählen. Nun ja, ich denke wenn ihr die Bilder anseht, werdet ihr euch schon denken, dass ich eine Menge Spaß hatte. Und ja den hatte ich.

Meine Entscheidung zur FBM zu fahren fiel sehr kurzfristig, etwa zwei Wochen vorher und ich habe mich ehrlich gesagt, gar nicht getraut, das sehr laut herumzuschreien. Da ja im März mein Besuch auf der Leipziger Buchmesse durch das Schneechaos vereitelt wurde. Daher schwieg ich mich weitestgehend aus. 

Aber im Nachhinein kann ich sagen, das die Buchmesse mein Jahreshighlight 2018 ist/war. Ein Tag gefüllt mit vielen, herzlichen Begegnungen. 

Mit gepackter, übergroßer Handtasche ging meine Abendteuerreise am 12.10. los. Würde der Zug pünktlich ankommen? Würde meine Familie die eineinhalb Tage ohne mich überleben?

Aber das wirklich erstaunliche war, dass ich tatsächlich alle Goodietüten und meine Klamotten nebst Toilettentasche und Verpflegung darin verstauen konnte.

 

 

 

Die liebe Anya Aileana Blair  hatte die Güte und hat mich für eine Nacht bei sich aufgenommen. Vielen Dank nochmal dafür. Nach all den Jahren über die wir über das Internet (Facebook und WhatsApp, E-Mail) Kontakt haben und unsere Freuden und Sorgen teilen, war es das erste Mal, dass wir beide uns persönlich getroffen haben.  Es war herrlich. 

 

 

Und dann kam der Messesamstag … 13.10. 

Ich wurde normal um 05:30 Uhr wach und ab da wuchs meine meine Nervosität und Vorfreude ins unermessliche.

 Und dann waren wir da!

#FBM2018

Was nun folgte war der Hammer! Viel Lachen, herzliche Begegnungen und auch wenn sich das jetzt blöd anhört, zum ersten Mal wurde das Autorendasein für mich richtig greifbar – real.
mit Eyrisha Summers
mit Ilona Noß/Lisa Skydla
 
mit Rose Care
mit Grace C. Stone
mit A. J. Blue
mit A. J. Blue und Angelina Conti
mit Bianca Zimmermeier
kleines Päuschen vor Halle 3
… Ausblick Vorplatz Halle 3
mit J. Modlbauer und Ela Maus
mit Any Cherubin, Mira Morten und Lisa Frank von BookRix.de
… Frau muss ja alles ausprobieren.
mit Barbara Prill/Die Autorenflüsterin
mit meinen Babies …

Das war meine #FBM2018. Ich hoffe, ich darf nächstes Jahr wieder zu den Buchmessen fahren. Was nicht ganz sicher ist, denn in meiner Familie brach leichtes Chaos aus. Söhnchen hat mich sehr vermisst (was ein Wunder ist – ich bin doch nicht nur Personal – yeah) und die Nacht von Freitag auf Samstag nicht gut geschlafen, außerdem hat er eine fiese Bronchitis ausgebrütet. Töchterchen hat es weniger tragisch genommen, sie durfte mit der Patentante shoppen gehen.

Mein Mann hatte wie ihr euch denken könnt, ganz schön zu kämpfen und er weigert sich bis jetzt noch, mich jemals wieder auf eine Messe fahren zu lassen. Nun ja, wir reden nach Silvester erneut darüber.  😉 

 

 

 

 

Multitasking … totales Chaos????

 

Hey meine Lieben ich schreibe … yeah … Da ich heute eher romantische Anwandlungen habe (sagt es aber bitte nicht meinem Mann 😉 ) an meinem Geheimprojekt für Henny Lou. Mal sehen, ob es mir gelingt tatsächlich multitastingmäßig gilt an zwei Projekten gleichzeitig zu schreiben (neben Die Kanzlei 5). Oder ob es in einem total Chaos endet. Ich halte euch auf dem Laufenden.

Ganz aktuell seit ihr in meiner Gruppe auf Facebook dabei. Hier der Link dazu. Ich würde mich freuen, mich dort mit euch „unterhalten“ zu können. 

Destiny´s Way – Riley und Katharina

In den letzten Wochen war ich ja sehr still, was zum einen daran lag, dass ich meine Liebesnovelle Riley und Katharina überarbeitet und der Story ein neues Cover verpasst habe. Über den Titel, Schriftarten und Farben grüble ich allerdings gerade noch nach. 

Zum Anderen sind noch immer Sommerferien bei uns in Bayern. Und ich gebe es zu ich war auch mit anderen Dingen wie Illustration beschäftigt.

Neu veröffentlicht wird das Buch voraussichtlich Ende September, aber da will ich mich jetzt nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Ihr kennt das ja, wie leicht etwas dazwischen kommt und die schönsten Pläne wieder zunichte macht. Daher Betonung auf VORAUSSICHTLICH. Sobald ich den Termin sicher weiß, schreie ich es laut heraus. Keine Angst 😉 . Die ersten Ausschnitte könnt ihr auf Snipsl lesen.

Ich konnte es nicht vorhersehen und eine sehr heiße Story …

 

Klappentext: Liebe. Mich. Unerbittlich. Joshua Madison, der Selfmade-Millionär, ist tief gestürzt!

Aufgewachsen in der rauen Arbeiterklasse ist er ein Mix aus einem Bad Boy und einem Gentleman. Nach einem gesellschaftlichen Skandal flüchtet er aus New York nach London und versucht dort den Dämonen seiner Vergangenheit zu entfliehen. In London begegnet ihm Maja, eine junge Frau, die ihre tabulosen Fantasien ausleben will. Joshua entführt sie in ein hemmungsloses Liebesleben und verliebt sich fast in die junge Frau, die ihre erotischen Grenzen überschreitet… fast. Denn eine andere Begegnung raubt ihm den Verstand! Die bildschöne, junge Frau aus dem Glaspavillon, die immer wieder seinen Weg kreuzt und sich tief in seine Gedanken einbrennt.

Als er nach New York zurückkehrt, um sich den Teufeln seiner Vergangenheit zu stellen, verfolgt sie ihn auch dorthin. Doch wer ist die mysteriöse, schöne Frau wirklich und welches Geheimnis verbirgt sie?
Joshua macht sich auf die Suche nach ihr und begibt sich auf ein sinnlich erotisches Abenteuer voller Gefahren, Intrigen und unerfüllter sexueller Begierden.

JOSHUA MADISON ist der erste Band der mehrteiligen erotischen DEEP FALL- LIEBESREIHE.

 

 

Mir hat das Buch sehr gut gefallen, weil ich ersten den Schreibstil der Autorin sehr mag und der Deep Fall von Joshua sich anders darstellte, als ich erwartet hatte. … räusper ich dachte tatsächlich an etwas blutiges 😉 . Egal. Heiße Liebesszenen. Daher 5 Sterne von mir.

Neugierig? Das eBook gibt es hier* bei Amazon.

 

Kurze Unterhaltung und Kloß im Hals …

Klappentext:   Ein Mann verabscheut Gewalt in der Ehe und ahnt nicht, wie tief seine Schatten verborgen liegen.
Ein Sonnenstrahl rettet einer Mutter das Leben und zerstört zwei andere.
Ärzte kämpfen um das Leben einer Frau, das sie nicht will.

Kurzgefasst – Kurzgeschichten mit Nachklang.

 

Mein erstes Buch das ich 2018 gelesen habe (#18für2018) und mein Fazit: Prägung von Christina Müller hat mir sehr gut gefallen. Ich mag den Schreibstil der Autorin.

Zu der Erzählung selbst muss ich sagen, dass hier die Kürze die entsprechende Würze gibt und die doch sehr nüchterne Erzählweise mir zum Ende hin einen Kloß im Hals beschert hat. Daher fünf Sterne von mir. 

Sicher über das Preis/Leistungsverhältnis könnte man diskutieren, tu ich aber nicht, denn ich will als Leser eines Buches die Autorin oder den Autoren auch unterstützen, daher schreibe ich auch diese Rezi 😉 . Ein Kaffee oder Kuchen beim Bäcker kostet mehr und ist schneller weg. Und ich habe das Buch gekauft.

 

Das eBook gibt´s auf Amazon.de auch im KindleUnlimited Programm. 

 

Wir lesen uns … 

 

 

Mehr als ein bisschen …

Der 2. Band der Küss mich, Liebling – Reihe von Ewa Aukett ist bis jetzt mein Lieblingsband. 

Darum geht es: Raymond MacAllister, erfolgsverwöhnter Anwalt für Straf- und Zivilrecht, ist ehrgeizig und zielstrebig. Eigenschaften, die er sowohl beruflich als auch privat einsetzt, um ans Ziel zu kommen. Als ihm die charismatische Bildhauerin Kimberley über den Weg läuft, ist sein männlicher Jagdinstinkt geweckt. Mit einer List will er dafür sorgen, dass sie gemeinsam Zeit in einer einsamen Blockhütte in Island verbringen müssen. Doch irgendetwas an seinem Plan läuft fürchterlich schief. Denn die Frau, die ihm dort in den nächsten Tagen den Kopf verdreht, ist jemand, mit dem er nicht gerechnet hat … „Ein bisschen Liebe“ ist ein eigenständiger, in sich abgeschlossener Liebesroman. Fans von „Atem auf deiner Haut“ können sich aber auf ein Wiedersehen mit liebgewonnenen Charakteren freuen.

Band 2 der Küss mich, Liebling Reihe von Ewa Aukett ist eine Geschichte die mich wieder schnell gefesselt hat. Anders als Band 1 liest sich dieser lockerer, es steht auch nicht so ein ernstes Thema im Hintergrund. Es sind sehr witzige aber auch romantische Szenen enthalten. Ich habe wieder mit Raymond und Isabelle mitgelitten und auf das Ende hingefiebert. 
Klare Leseempfehlung meinerseits. 5 Sterne!

 Neugierig? Das eBook gibt es hier* auf Amazon.

 

Atemlos dahingeschmolzen …

 

Vorne weg Ewa Aukett ist eine meiner Lieblingsautorinnen. Mehr muss ich dazu nicht sagen oder?

Darum geht es in Atem auf deiner Haut: 

Kirsten und Jeff MacAllister führen die scheinbar perfekte Ehe. Seit fünf Jahren sind sie „Freunde mit gewissen Extras“. Freunde, bei denen von Liebe nie die Rede war. Doch dann reißt das Schicksal unerwartet ein Loch in ihre heile Welt und all die Dinge, die zuvor wichtig schienen, sind plötzlich belanglos und nebensächlich. Für Kirsten wird es ein Wettlauf gegen die Zeit und sie weiß, nun zählen nicht nur ihr Mut und ihre Kraft – nun zählt vor allem, wie stark ihre Hoffnung ist … und ihr Glaube an die Liebe!

 

Die Geschichte von Kirsten und Jeff überzeugte mich ab dem ersten Moment. Ich litt mit beiden mit und vergoss mehr als eine Träne. Ein ernstes, trauriges Thema gefühlvoll und auch romantisch umgesetzt.

Daher von mir 5 Sterne!

Neugierig? Das eBook gibt es hier* bei Amazon.